Willkommen bei myAllergo

Um alle Artikel vollständig lesen zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Falls Sie noch keinen Account bei myAllergo haben, können Sie sich hier registrieren.

  • Bitte achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
Sonnenallergie
Die Sonne kann auch krank machen

Sonnenallergie

Sommerurlaub in der Südsee, am Strand unter sengender Sonne - nicht für jeden klingt das nach Erholung pur. Für manchen ist es gar eine Horrorvorstellung. Denn wer unter einer Sonnenallergie leidet, der bekommt am Südseestrand Pusteln, Quaddeln, Hautrötungen und vieles mehr.

Sonnenallergie ist nicht gleich Sonnenallergie. Zu ihnen gehören Lichtdermatosen, photoallergische Kontaktekzeme und die Mallorca-Akne. 

Sonnenallergie ist nicht gleich Sonnenbrand

Dem Licht der Sonne kann man sich kaum entziehen. Wer unter einer Sonnenallergie leidet, hat es daher wirklich nicht leicht. Mit dem klassischen Sonnenbrand sind Sonnenallergien nicht zu vergleichen. Denn hier reagiert nicht die Haut, sondern das Immunsystem, und zwar auf die UV-A-Strahlen im Licht. Es handelt sich um Allergien vom Spättyp, Reaktionen sind meist also nicht sofort zu erkennen. Empfindlich sind Sonnenallergiker entweder allein auf die Strahlen, oder auf eine Kombination der Strahlen mit anderen Substanzen.
Sonnenallergie ist ein Sammelbegriff. Hinter ihm verbergen sich viele verschiedene Krankheitsbilder.

Polymorphe Lichtdermatose (PLD)

Diese Form ist am meisten verbreitet, 90 Prozent aller Sonnenallergiker leiden unter ihr. Zehn bis zwanzig Prozent aller Bevölkerung haben regelmäßig Lichtdermatosen! Hier trifft UV-A-Licht auf Hautpartien, die Sonne noch nicht gewohnt sind (meist im Urlaub oder zum Beginn des Sommers), eine Immunreaktion wird in Gang gesetzt und sichtbar werden Quaddeln und Bläschen, außerdem juckt die Haut sehr.
Den Befund erstellt der Hautarzt durch eine Photoprovokation – also eine gezielte Bestrahlung einer Hautpartie mit UV-A-Strahlen.
Sinnvoll ist hier, sich langsam an die Sonne zu gewöhnen, zunächst nur langärmelige (aber luftige) Kleidung, Sonnenhut und große Sonnenbrille zu tragen und übermäßige Spaziergänge in der Sonne zu vermeiden. Achtung: Sonnenlicht wirkt auf Ihrer Haut auch durch Fensterglas! Nach rund drei Wochen Gewöhnung sollte die Lichtdermatose von selbst wieder verschwinden. Bis dahin helfen entzündungshemmende Gele und Cremes, etwa Antihistaminika oder Hydrokortison, oder kalte Umschläge.

Mallorca-Akne

Die Mallorca-Akne ist eine bekannte, aber eher seltene Form der Sonnenallergie. Ihren Namen bekam sie, da sie durch übermäßiges (oft jahrelang übermäßiges) Sonnenbaden entsteht. Begünstigend ist die Verwendung von Sonnenschutzprodukten oder Kosmetika, vor allem Emulgatoren und Fette scheinen Auslöser zu sein.
Typische für die Mallorca-Akne sind kleine, Akne-artige Knötchen auf der Haut, verbunden mit starkem Juckreiz. Der Arzt erstellt einen Befund meist schon anhand der typischen Hautveränderungen und unter Kenntnis der Sonnenbad-Vorgeschichte. Starke Sonneneinstrahlung sollte hier vorerst gemieden werden.

Photoallergische Kontaktdermatitis und Photoallergische Reaktion

Bei beiden Erkrankungen handelt es sich um Kreuzreaktionen des Sonnenlichts mit anderen Substanzen. Bei der photoallergischen Kontaktdermatitis reagieren jene Hautstellen über, die zuvor mit Salben oder Waschmittel, Parfum, Haushaltsreiniger oder Nickel in Berührung kamen. Mittels eines Photo-Patch-Tests kann der Allergologe feststellen, welche Substanzen die Allergie auf Sonnenlicht auslösen. Dabei vermischt er verschiedene allergene Inhaltsstoffe mit Vaseline und bestrahlt die Haut, nach rund 24 Stunden vergleicht er die Hautstellen.
Bei der photoallergischen Reaktion handelt es sich um eine Unverträglichkeit des Sonnenlichts nach der Einnahme von Medikamenten. Verdächtig sind Antibiotika, nicht-steroidale Antirheumatika (Acetylsaliylsäurepräparate, Ibuprofen oder Diclofenac), Lipidsenker und Diuretika. Für den Befund sollten dem Arzt alle eingenommenen Medikamente mitgeteilt werden. Sicherheit gibt ein Photoprovokationstest, in welchem der Patient gezielt den verdächtigen Stoff verabreicht bekommt und anschließend UV-A-Strahlen ausgesetzt wird.
Auch Pflanzenkontakt kann eine Sonnenallergie auslösen, besonders bei Kindern bekannt ist hier etwa die Wiesengräserdermatitis, man erkennt sie an bizarren netzartigen oder blattförmigen Ekzemformen auf der Haut.


Was sagen Sie dazu? Verfassen Sie hier einen Kommentar:

Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder, die einen Eintrag erfordern.

Meinungen

uggs australia, 24.12.13 17:42:
I simply wanted to appreciate you once more. I am not sure the things that I would have tried without the actual ways shown by you on such field. Previously it was the scary setting in my circumstances, nevertheless understanding the professional mode you resolved that took me to weep for delight. I'm just thankful for your work as well as trust you realize what an amazing job you have been putting in instructing the others with the aid of a blog. I'm certain you have never got to know all of us.
uggs australia http://www.bcnholidays.com/fotos/ugg/index.cfm?id=81
uggs på nett, 24.12.13 17:43:
You can certainly see your enthusiasm within the work you write. The arena hopes for even more passionate writers like you who aren't afraid to mention how they believe. All the time follow your heart.
uggs på nett http://www.drangedalsposten.no/gfx/ugg/index.asp?id=15
Cleveland Browns T-Shirts, 24.12.13 17:53:
Iˇve recently started a site, the info you provide on this website has helped me tremendously. Thank you for all of your time & work.
Cleveland Browns T-Shirts http://s3new.pgatss.com/images/c4/jerseys/cheapjerseys.aspx
ecouteur beats by dr dre, 24.12.13 18:05:
You actually make it seem so easy with your presentation however I in finding this matter to be actually something that I think I might by no means understand. It kind of feels too complicated and extremely broad for me. I'm having a look forward on your next submit, Iˇll attempt to get the dangle of it!
ecouteur beats by dr dre http://www.tereos-sucres.com/sites/beats/index.asp?id=35
woolrich damen jacken, 24.12.13 18:28:
Enjoyed reading through this, very good stuff, thankyou . "A man may learn wisdom even from a foe." by Aristophanes.
woolrich damen jacken http://www.el-sur.de/woolrich/index.asp?id=30
cheap snapbacks, 24.12.13 18:33:
Thanks , I've just been searching for info approximately this subject for a while and yours is the greatest I have discovered so far. However, what in regards to the bottom line? Are you certain about the source?
cheap snapbacks http://www.lbvfs.com/city-marketing.cfm
Cheap beats by dre, 24.12.13 18:33:
My brother suggested I might like this web site. He was totally right. This post actually made my day. You cann't imagine simply how much time I had spent for this info! Thanks!
Cheap beats by dre http://www.focal-concepts.com/front-payoption.asp
cheap jerseys, 24.12.13 18:34:
I have been checking out many of your posts and it's pretty good stuff. I will make sure to bookmark your blog.
cheap jerseys http://www.firefriends.org/modules.asp
louis vuitton handbags Sale, 24.12.13 18:34:
Inspiring story there. What occurred after? Take care!
louis vuitton handbags Sale http://www.seagma.org/message.php

Artikel zum Thema

myAllergo Gruppen

Gründen Sie Ihre eigene myAllergo Gruppe und diskutieren Sie mit anderen myAllergo Mitgliedern.

Jedes myAllergo Mitglied kann kostenlos eine öffentliche, bzw. eine geschlossene Gruppe gründen. In einer öffentlichen Gruppe kann jeder einen Artikel schreiben und kommentieren. Wollen Sie sich Ihre Gruppenmitglieder jedoch aussuchen, dann ist die geschlossene Gruppe richtig für Sie. Alle die dort aktiv werden wollen, müssen zuerst bei Ihnen die Aufnahme in die Gruppe beantragen.

Jetzt Ihre eigene kostenlose Gruppe gründen!

(Sie müssen angemeldet sein)